Kategorien
Künstlerportraits

Julia Gruner – Interdisziplinäre Malerin

Julia Gruner hat in Düsseldorf an der Kunstakademie Malerei studiert. Heute bewegt sich ihre eigene Arbeit immer an der Grenze zu anderen Kunstformen, sowohl konzeptionell als auch inhaltlich. Das Brechen mit Interpretationen und Schubladen in der Kunst ist es, was Julia als Malerin besonders fasziniert.

Genau diese Fasziniation spiegelt sich auch in ihren Arbeiten und Ausstellungen wieder. Es ist der Wandel auf den künstlerischen Grenzen. Am Ende liegt es an den Betrachtern und den Betrachterinnen, ob sie in der Arbeit eine Malerei oder vielleicht sogar eine Skulptur sehen.

Julia Gruner in ihrem Atelier

Im dritten Stock unseres Hauses entstehen bereits seit 2015 die meisten dieser Arbeiten. So lange ist Julia schon bei uns im Atelierhaus beheimatet.

Direkt unter dem Dachgeschoss auf zwei Ebenen experimentiert Julia mit Medien, Formen und Farben. Mal lässt sie die Chemie arbeiten, mal nutzt sie physikalische Gesetze. Das Ergebnis bleibt dabei oft eins: Ein mehrschichtiges und komplexes Kunstwerk.

In unserem dritten Videoportrait gucken wir der interdisziplinären Malerin in ihrem Atelier über die Schultern und erfahren noch ein bisschen mehr über Julias modern interpretierte Kunstform.

Mehr von Julia Gruner

Mehr von Julia Gruner, ihrer künstlerischen Arbeit, ihren Ausstellungen und ihrem Werdegang erfahrt ihr auf ihrer Website. Schaut gerne mal vorbei!

https://www.juliagruner.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.